Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

BURN-OUT - Was BetriebsrätInnen tun können

Aktive Stressprävention im Betrieb

Datum05.06.2018 bis 07.06.2018 Wann1. Tag: 10:00 - 17:30 Uhr 2. Tag: 09:00 - 17:30 Uhr 3. Tag: 09:00 - 13:00 Uhr WoBildungszentrum der AK Wien
Theresianumgasse 16-18
1040 Wien
VeranstalterVÖGB Zentrale und AK Österreich KapitelSpezialmodul Beratung/Coaching SchlagworteLehrgang Soziale Kompetenz
Kommunikation
Gesundheit
Betriebsarbeit
SeminarinhaltDauerhafter Stress stellt eine enorme Gesundheitsgefahr dar und gipfelt nicht selten im Gefühl des „Ausgebrannt-Seins“ und der totalen Erschöpfung. Umso bedeutender ist es für BetriebsrätInnen, Burn-out zu erkennen, Betroffene zu unterstützen sowie präventive Maßnahmen zur Stressprävention im Betrieb einleiten zu können. Dieses Seminar soll BetriebsrätInnen dabei helfen, Burn-out aktiv zu begegnen. Ausgerüstet mit fachlichem und rechtlichem Wissen über die individuelle Krankheit Burn-out können Risikofaktoren im Betrieb erkannt sowie gezielt Unterstützungsmöglichkeiten angeboten werden. Werkzeuge für präventive Handlungsmöglichkeiten runden das Seminarpaket ab. Auch auf einen Austausch untereinander wird in diesem Seminar großer Wert gelegt.
SeminarzieleRollenreflexion, Impulse und Handwerkzeug zu:
* BetriebsrätInnen als BeraterInnen von Burn-out-Betroffenen
* BetriebsrätInnen als InteressenvertreterInnen
* BetriebsrätInnen als Vorbilder bei der Stressprävention
* BetriebsrätInnen als potentielle Betroffene
Maximale TeilnehmerInnenzahl15 Vorausgesetzte KurseKommunizieren und frei reden oder Sozak oder Brak oder Gewerkschaftsschule oder angerechnete Seminare (extern)
VortragendeBernd LunglmayrUnternehmensberater für Führungs- und Organisationsentwicklung Systemischer Coach und Psychotherapeut (KIP)Susanne GraafPsychologin Expertin im Chancen Nutzen Büro des ÖGB/ Beraterin im Bereich Burn-out Stress und psychische Probleme
Administrativ verantwortlichHelga Poglitsch
Telefon01/ 534 44/ 39572 Dw.
Pädagogisch verantwortlichKristina Zoufaly
Telefon01/534 44-39246
Offen fürFunktionärInnen, MitarbeiterInnen,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen

Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2018 Download
Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at