Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

Trommeln zum Kennenlernen

Mit Bruno Assenmacher

Wann30. April 2018, 18:00 bis 21:00 Uhr WoTAG-Theater an der Gumpendorfer StraßImhinterhaus, Schottenfeldgasse 12, 1070 Wiene, Gumpendorfer Straße 67,

In unserem Schnupperworkshop mit Bruno Assenmacher könnt ihr die orientalische Bechertrommel Darabukka kennenlernen bzw. besser kennenlernen. Gemeinsam spielen wir orientalische und afrikanische Rhythmen und setzen weiter Percussion-Instrumente, wie Glocken und Shaker, ein. Kreativität, Musikalität und Feinmotorik werden gefördert. Im Vordergrund steht die Freude am gemeinsamen Trommeln!

Die Instrumente werden zur Verfügung gestellt. Wer eigene hat, kann sie gerne mitbringen.
Der Workshop ist für AnfängerInnen ohne Vorkenntnisse geeignet.

Bruno Assenmacher: ist Ethno-Percussionist und stammt aus einer Kölner MusikerInnenfamilie. Er studierte verschiedene Percussionstile in Nordafrika, USA, Europa und Israel. Kennzeichend für seinen Unterrichtsstil sind Kompetenz, Einfühlungsvermögen und Humor.

Termin:
30. April 2018, 18:00 bis 21:00 Uhr

Ort:
Imhinterhaus,
Schottenfeldgasse 12,
1070 Wien

Kosten:
10 € pro Person
Unkostenbeitrag, Workshop ist vom VÖGB unterstützt

Anmeldung erforderlich unter:
kultur@oegb.at oder 01/534 44 39245

Veranstaltung weiterempfehlen

Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2018 Download
Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at