Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

DIGITALIS TROJANA - DER SEE, DIE STADT UND DAS ENDE

von Bernhard Studlar & Tomas Schweigen | URAUFFÜHRUNG

WannDonnerstag, 17.Mai 2018 - 19:15 Uhr Einführungsgespräch im Foyer WoSchauspielhaus Wien, Porzellangasse 19, 1090 Wien

Die Seestadt - eine umzäunte Siedlung vor den Toren der Metropole. Ein Paradies! Stadt gewordene Utopie, ermöglicht und geschützt mit den modernsten Mitteln der Technik! Doch nicht jeder will in dieser komfortablen Blase leben. Es formiert sich Widerstand. Eine junge Frau entschließt sich zu einer riskanten Reise…
 
»Digitalis Trojana« untersucht das alltägliche Leben in »Digitalen Blasen«.
 Fake News und Wirklichkeit sind nicht mehr zu trennen.

Regie: Tomas Schweigen
Besetzung: Oktay Günes, Vera von Gunten, Jesse Inman, Antonia Jung, Jaschka Lämmert, Steffen Link, Vassilissa Reznikoff, Sebastian Schindegger, Anton Widauer

Termin:
Donnerstag, 17.Mai 2018
19:15 Uhr Einführungsgespräch im Foyer
20:00 Uhr Vorstellungsbeginn

Ort:
Schauspielhaus Wien
Porzellangasse 19
1090 Wien

Kosten:
12 € pro Person

Anmeldung unbedingt erforderlich unter:
kultur@oegb.at oder 01/534 44 39245

Veranstaltung weiterempfehlen

Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2018 Download
Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at