Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

Schatzkammer des Wissens

650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek

WannDonnerstag, 20. September 2018, Treffpunkt: 16:20 Uhr Prunksaal Servicedesk WoÖsterreichische Nationalbibliothek, Josefsplatz 1, 1010 Wien

2018 feiert die Österreichische Nationalbibliothek ihr 650-jähriges Jubiläum.
Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert.


Ein besonderes Highlight ist dabei das » Objekt des Monats: Für jeweils einen Monat sind im Prunksaal Kostbarkeiten zu sehen, die aus konservatorischen Gründen nur höchst selten an das Licht der Öffentlichkeit gelangen. Darunter etwa Mozarts „Requiem“, die berühmte Gutenberg-Bibel, das handschriftlich korrigierte Typoskript von Ingeborg Bachmanns Gedicht „Böhmen liegt am Meer“ – und das Evangeliar des Johannes von Troppau aus dem Jahr 1368, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt.

Termin:
Donnerstag, 20. September 2018, 16:30 Uhr
Treffpunkt: 16:20 Uhr Prunksaal Servicedesk, Josefsplatz 1, 1010 Wien

Ort:
Österreichische Nationalbibliothek
Josefsplatz 1
1010 Wien

Kosten:
8 € pro Person für Eintritt und Führung (statt 10 €)

Anmeldung erforderlich unter:
kultur@oegb.at oder 01/534 44 39245

Veranstaltung weiterempfehlen

Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2018 Download
Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at