VÖGB

Demokratisierung der mexikanischen Bergbau- und Metallergewerkschaft durch Bildung im Arbeitsrecht

Buchpräsentation

WannMontag, 24. April 2017, 18:30 Uhr WoFachbuchhandlung des ÖGB-Verlags, Rathausstraße 21, 1010 Wien (Eingang Universitätsstraße)

Gewerkschaftsinterne Machtmechanismen resultierend aus einer einst starken autoritär-korporatistischen Tradition und existenzbedrohende Rationalisierungstendenzen beschreiben das Spektrum, in dem sich die mexikanischen StahlarbeiterInnen heute wiederfinden.
Das Buch geht der Frage nach, wie mittels Bildung im Arbeitsrecht die mexikanische Bergbau- und Metallergewerkschaft demokratisiert und so die Situation der ArbeiterInnen verbessert werden kann.

Am Podium
MMag.a Dr.in Christine Esterbauer
Autorin, Leiterin der Wiener Gewerkschaftsschule

Mag.a Sabine Letz
Leiterin Bildungsreferat ÖGB, Geschäftsführerin VÖGB

Moderation
Dr. Peter Autengruber, Historiker, Verlagsangestellter

EINTRITT FREI
Anmeldung unter fachbuchhandlung@oegbverlag.at

 

Veranstaltung weiterempfehlen

Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2018 Download
Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at