VÖGB

Gewerkschaftsschule Tirol

Lehrgang für praktische Gewerkschaftsarbeit

In der Neuen Tiroler Gewerkschaftsschule lernen Betriebsräte, Personalvertreter, Vertrauensleute sowie alle, die an gewerkschaftlichen Fragen interessiert sind, voneinander und tauschen Erfahrungen aus.
AbsolventInnen der Gewerkschaftsschule verfügen über das notwendige Rüstzeug, das Betriebsräte brauchen, um professionell arbeiten zu können.

Kursdauer
2 Jahre/4 Semester (Unterrichts- bzw. Ferienwochen wie im öffentlichen Schulsystem)
EU Schwerpunkt inkl. Besuch von Institutionen in Brüssel
260 Lerneinheiten Präsenzunterricht plus 45 Lerneinheiten Selbstlernen davon
15 Lerneinheiten in VÖGB Seminaren (durch Wahlmodule)

Mögliche Kursorte
INNSBRUCK, Südtiroler Platz 14-16 (ÖGB-Haus)
IMST, Rathausstraße 1 / 1. Stock (AK/bfi - Schulungsraum
KITZBÜHEL
KUFSTEIN, Georg-Pirmoser-Straße 11 / 3. Stock (ÖGB_Schulungsraum)
LIENZ, Beda-Weber-Gasse 20 / (AK/bfi - Schulungsraum)
SCHWAZ, Münchnerstraße 20

Unterrichtsform
1 Abendunterricht (jeweils 3 Lerneinheiten) pro Woche

Die Fixierung des regelmäßigen Schultages (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag stehen zur Auswahl) orientiert sich nach den Teilnahmemöglichkeiten der KollegInnen.

Die Beginnzeit an den Abenden (zwischen 18.15 & 19.00 Uhr) wird gemeinsam mit den TeilnehmerInnen festgelegt.

Bis zu 8 Samstags- bzw. Wochenendeinheiten in 2 Jahren

 

Voraussetzung ist die Mitgliedschaft beim ÖGB!
ÖGB Mitglied werden 

Gewerkschaftsschule Innsbruck

Datum18.09.2017 bis 30.06.2019 Wo6010 Innsbruck VeranstalterVÖGB und AK Tirol Offen fürBehindertenvertrauenspersonen, FunktionärInnen, MitarbeiterInnen, KursstatusAnmeldung möglich

Gewerkschaftsschule Kufstein

Datum21.09.2017 bis 30.06.2019 Wo6330 Kufstein VeranstalterVÖGB und AK Tirol Offen fürBehindertenvertrauenspersonen, FunktionärInnen, MitarbeiterInnen, KursstatusAnmeldung möglich

LEHRGANGSLEITUNG

Name Roland Müller

AdresseSüdtiroler Platz 14-16, 6020 Innsbruck
Telefon0512/597 77 602 Fax01/534 44/ 104702 Mailroland.mueller@oegb.at
Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name
Newsletterformat
Newsletter-Format:

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at