VÖGB

Die BetriebsrätInnenAkademie (BRAK)

Die BRAK ist eine zielgruppenspezifische Spezialausbildung. Dieser Lehrgang wird Vollzeit in 14 Wochen angeboten und kann nur von Personen besucht werden, die ArbeitnehmervertreterInnen in der Funktion des/der Vorsitzenden oder Vorsitzenden StellvertreterIn bzw. aus gewerkschaftlich, strategisch wichtigen Betrieben kommen und für die Ausbildungszeit karenziert (erweiterte Bildungsfreistellung) werden. Jede/r TeilnehmerIn muss von ihrer/seiner Gewerkschaft und von der AK nominiert werden und entweder bereits die gewerkschaftlichen Grundkurse abgeschlossen und über praktische Betriebsratsarbeit verfügen oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben. Obligatorisch ist natürlich auch hierbei eine aktive Gewerkschaftsmitgliedschaft. Sie findet in Wien, Hirschwang/NÖ und Graz/Stmk statt, wobei die Lehrgänge in Hirschwang und Graz auch für TeilnehmerInnen aus anderen Bundesländern geöffnet sind.

Die TeilnehmerInnen werden von den Gewerkschaften nominiert.

Folgende Themenbereiche werden in der BRAK schwerpunktmäßig behandelt:

  • Arbeitsrecht
  • Politik
  • Betriebs- und Volkswirtschaft
  • Praktische Betriebsarbeit
  • Kommunikation

 

Nähere Informationen zu den einzelnen BetriebsrätInnenAkademien

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name
Newsletterformat
Newsletter-Format:

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at