Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

Anders wohnen – gebaute Utopien, gelebter Alltag:

vom Einküchenhaus zur Sargfabrik

WannMontag, 19. August 2019, 16.30 Uhr Wo16.20 Uhr/ 1150 Wien, Ecke Johnstraße/Hütteldorfer Straße (vor U-Bahn-Abgang)
Das Wohnbauprogramm der Stadt Wien in der Zwischenkriegszeit war vorbildlich, in modifizierter Form bis heute weitergeführt zeigt sich eindrucksvoll: Leistbare Mieten, innovative Wohnformen und gute Architektur sind kein Widerspruch! Der Spaziergang führt uns vom 15. in den 14. Bezirk, zeigt neben dem außergewöhnlichen Einküchenhaus (1922) weitere bemerkenswerte Wohnbauten verschiedener Epochen und endet mit einer Besichtigung des selbstverwalteten Wohn- und Kulturprojektes „Sargfabrik“ (1996/2000).
 
Bitte Fahrschein nicht vergessen!
 
Treffpunkt:
16.20 Uhr/ 1150 Wien, Ecke Johnstraße/Hütteldorfer Straße (vor U-Bahn-Abgang)
 
Kosten: 
15,- € pro Person (statt 17,- €) 
 
Anmeldung erforderlich: 
kultur@oegb.at oder 01/534 44-39245 DW.
Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2019 Download

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at