Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

NEU: Armut, nicht Arme bekämpfen!

Wie Umverteilung und ein soziales Netz dagegen halten

Datum25.03.2020 10:00 bis 26.03.2020 17:00 Wann25.03.2020 10:00 - 17:00 26.03.2020 09:00 - 17:00 WoBildungszentrum der AK Wien (BIZ)
Theresianumg. 16-18
1040 Wien
VeranstalterVÖGB Zentrale und AK Österreich KapitelSpezialmodul Politik SchlagworteGesellschaft
Sozialstaat
Sozialpolitik
Gutes Leben für alle
SeminarinhaltArmut hat viele Gesichter und drängt immer mehr Menschen an den Rand der Gesellschaft. Laut Statistik Austria waren im Jahr 2018 über 1,5 Millionen Menschen in Österreich armutsgefährdet, wobei das größte Armutsrisiko bei Langzeitarbeitslosen, MigrantInnen, kinderreichen Familien und AlleinerzieherInnenm liegt.
Mit polemischen Bezeichnungen wie „Sozialmissbrauch“ und „Sozialtourismus“ wird diese bereits marginalisierte Gruppe weiter stigmatisiert, und versucht den Sozialabbau als Ganzes zu legitimieren. Im Seminar wird der Fokus auf Österreich gelegt, aber auch ein Blick über den Tellerrand auf internationale Messdaten zu Armut und auf mögliche Maßnahmen gewagt.
Die Ursachen für Armut sind oft genauso schwerwiegend wie deren Folgen. Und diese Spaltung kann sich eines reichsten Länder der Welt auf keinen Fall leisten!
Seminarziele* Die Bedeutung von Armut auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene verstehen
* Die Vielschichtigkeit von Armut verstehen
* Sich über die Lebensrealität von armutsgefährdeten Menschen und die Vorurteile gegenüber dieser stigmatisierten Gruppe bewusst werden
* Maßnahmen gegen Armut und soziale Ausgrenzung kennen
Maximale TeilnehmerInnenzahl18 Reservierte Plätze für Frauen0
VortragendeLukas WurzReferent für Soziales im Grünen Parlamentsclub
Administrativ verantwortlichJohanna Gammer
Pädagogisch verantwortlichTina-Bianca Ennikl
Offen fürFunktionärInnen, MitarbeiterInnen,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2020 Download

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at