Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

Das gute Leben

Klang der Arbeit

Wann13. November 2019 um 18.30 Uhr Wo ÖGB, Wilhelmine-Moik-Saal / Johann-Böhm-Platz 1 / 1020 Wien
Alle Menschen wollen glücklich sein. Jeder wünscht ...

...

sich ein gutes Leben. Das war schon immer so. Deshalb wurde in der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung das Streben nach Glück - nebem dem Recht auf Leben und dem Recht auf  Freiheit - als drittes unabänderliches Recht aller Menschen politisch verankert. Ein gutes Leben ist für den Einzelnen und für die Gesellschaft wichtig - und damit für unser aller Zukunft.
...

Was hat Musik damit zu tun? Einiges.
Wir stellen am 13. November Bestandteile für ein "gutes Leben" vor: aus aller Welt, aus verschiedenen wissenschaftlichen Richtungen und aus eigener Erfahrung.

Mit
Lylit alias Eva Klampfer / Gesang
Angelika Hagen / Violine, Texte
Beate Wiesinger / Bass
Andreas Lettner / Schlagzeug
Andi Schreiber / Violine


ÖGB, Wilhelmine-Moik-Saal / Johann-Böhm-Platz 1 / 1020 Wien

Anmeldung erbeten unter: klangderarbeit@oegb.at / Eintritt frei
 
alle Informationen findest du in der Einladungkarte unterhalb von diesem Artikel.
Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2020 Download

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at