Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

DIE ARBEITERSAGA – TEIL II (FOLGE 3 & 4)

WannFreitag, 24. Jänner 2020, 19.00 Uhr Einführungsgespräch, 19.30 Uhr Vorstellungsbeginn WoWERK X, Oswaldgasse 35a, 1120 Wien
von Peter Turrini und Rudi Palla in einer Bearbeitung des WERK X nach der gleichnamigen ORF-Produktion
 
Die „Arbeitersaga“ ist eine von u.A. Peter Turrini entworfene Filmreihe. Sie entfaltet ein Panorama, das den Bogen vom postfaschistischen Österreich der unmittelbaren Nachkriegszeit bis in die 1990er-Jahre spannt. Von der Ära der zu Ende gehenden Disziplinargesellschaften mit ihren relativ geschlossenen Klassen lassen die vier Filme den Schwenk der Sozialdemokratie zur „sozialen Marktwirtschaft“ ebenso wieder auferstehen wie die gesellschaftliche Individualisierung seit den 1960er-Jahren und die Ausbreitung einer massenhaften Konsumkultur.
 
Anlässlich des hundertjährigen Jubiläums des „Roten Wien“ wird gerne und viel darauf verwiesen, wie sehr die österreichische Sozialdemokratie gerade die Hauptstadt des Landes geprägt hat. Das WERK X wirft einen Blick in die Zeitgeschichte und wagt den Versuch, die Entwicklung der österreichischen Gesellschaft und mit ihr der österreichischen Sozialdemokratie nachzuzeichnen. Am Ende bleibt die Frage: Wie konnte es nur so weit kommen?
 
Teil II:
Team Folge 3:
Inszenierung und Bearbeitung: Martina Gredler
 
Mit: Annette Isabella Holzmann, Ines Schiller, Jana Schulz, Bettina Schwarz, Lisa Weidenmüller
 
 
Team Folge 4: 
Inszenierung und Bearbeitung: Bernd Liepold-Mosser
 
Mit: Zeynep Buyraç, Peter Pertusini, Lara Sienzcak, Sebastian Thiers, Oliver Welter
 
Termin:
Freitag, 24. Jänner 2020, 19.00 Uhr Einführungsgespräch, 19.30 Uhr Vorstellungsbeginn
 
Ort:
WERK X, Oswaldgasse 35a, 1120 Wien
 
Kosten:
16 € pro Person (statt 20 €)
 
Anmeldung erforderlich unter:
kultur@oegb.at oder 01/534 44-39251 Dw.
Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2020 Download

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at