VÖGB

Rechte und Pflichten im Aufsichtsrat

IFAM-Grundmodul 1

Datum12.09.2022 bis 15.09.2022 Wann1. Tag: 09:30 - 17:00 Uhr, 2. Tag: 08:30 - 16:00 Uhr, 3. Tag: 08:30 - 16:00 Uhr, 4. Tag: 08:30 - 12:30 Uhr WoBildungszentrum der AK Wien (BIZ)
Theresianumg. 16-18
1040 Wien
VeranstalterVÖGB Zentrale und AK Österreich KapitelIfam Grundmodul SchlagworteRecht
Aufsichtsrat
SeminarinhaltWelche Bedeutung hat der Aufsichtsrat für die Mitbestimmung? Über welche Kompetenzen verfügen die einzelnen Organe? Wie läuft die Aufsichtsratssitzung ab und was ist bei Satzung und Haftung zu berücksichtigen? Antworten auf diese Fragen bietet das Grundmodul 1.
- Rechtliche Grundlagen:
- Organe von Kapitalgesellschaften
- Satzung, Gesellschaftsvertrag, Firmenbuchauszug
- Aufsichtsratspflicht
- Aufgaben und Pflichten des Aufsichtsrats
- Zustimmungspflichtige Geschäfte
- Bedeutung des Aufsichtsrats für die Mitbestimmung
- Aufsichtsratssitzung
- Ausschüsse, Prüfungsausschuss, Geschäftsordnung
- Bedeutung des Aufsichtsrats aus der Sicht eines Praktikers
- Entsendung in den Aufsichtsrat
- Haftung und Verschwiegenheitspflicht des Aufsichtsrats
Seminarziele* Über die rechtlichen Grundkenntnisse für die Tätigkeit als Aufsichtsrät:in verfügen
* Das Aktien- und GmbH-Gesetz kennen
TeilnehmerInnen-InformationBitte nimm zu Seminarbeginn die Satzung bzw. den Gesellschaftsvertrag des eigenen Unternehmens sowie eine allfällige Geschäftsordnung des Aufsichtsrats mit.

Skriptentipp:
* Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
* Mitwirkung im Aufsichtsrat

Der ÖGB-Verlag empfiehlt folgende Bücher dazu:
* Der Aufsichtsrat
* Bilanz & Co
Maximale TeilnehmerInnenzahl20 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenÖGB Mitglied und aktive Funktion
VortragendeWalter GagawczukAK-ArbeitsrechtsexperteHelmut GahleitnerWirtschaftspädagoge Abteilung Wirtschaftspolitik der AK Wien
Administrativ verantwortlichJasmin Wasgott-Schweiger
Pädagogisch verantwortlichMatthias Glogowatz
Offen fürFunktionärInnen, Mitglieder,
Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Cookie-Einstellungen | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at