VÖGB

LONG-COVID UND DIE RECHTSFOLGEN IN DER ARBEITSWELT

Präsenz

Datum25.11.2021 09:00 bis 25.11.2021 12:00 WoEisenstadt (AK/ÖGB Haus)
Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt
VeranstalterVÖGB und AK Burgenland SeminarinhaltCovid-19 wirft nach wie vor lange Schatten in unsere Gesellschaft. Als "Long-Covid" wird die Krankheit nach der ursprünglichen Covid-Infektion bezeichnet. Diese chronische Erkrankung bedeutet für viele Arbeitnehmer*innen gesundheitliches Leid und finanziellen Verlust. Die gesellschaftspolitische Verantwortung besteht einerseits in der Vermeidung von Covid-Erkrankungen und andererseits in der Behandlung der Folgen.
Was aber sollten Betriebsrät*innen wissen, wenn Kolleg*innen im Betrieb davon betroffen sind? Welche Rechte haben Arbeitnehmer*innen?
In diesem Seminar werden Zahlen, Daten sowie arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Fakten kurz und prägnant aufbereitet, so dass Betriebsrät*innen betroffene Kolleg*innen gut beraten können.
Zusätzlich bleibt wie immer genügend Zeit, Praxisfälle aus den Betrieben zu diskutieren und Fragen beantworten zu können.
SeminarzieleINHALT
• Welche Geldleistungsansprüche haben Arbeitnehmer*innen, die an Long-Covid leiden?
• Welche Anträge sind bei welchen Sozialversicherungsträgern und wann zu stellen?
• Welche Auswirkung hat Long-Covid auf das Arbeitsverhältnis?
• Was sollten Betriebsrät*innen im Unternehmen bei Long-Covid-Erkrankungen von Kolleg*innen
beachten?
• Gibt es spezielle Rehabilitationseinrichtungen für Long-Covid-Patienten?

• Welche Folgen hat Long-Covid auf die Gesundheitsversorgung und den Arbeitsmarkt?
Maximale TeilnehmerInnenzahl25 Reservierte Plätze für Frauen0 Vorausgesetzte KurseLONGCOVIDU1
Administrativ verantwortlichGabriele Pleyer-Horvath
Pädagogisch verantwortlichDorottya Kickinger
Offen fürFunktionärInnen, Mitglieder,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at