VÖGB

Train-the-Trainer-Seminar für ReferentInnen "Arbeit mit Beeinträchtigung"

ReferentInnenausbildung für Behindertenvertrauenspersonen

Datum19.07.2021 09:00 bis 20.07.2021 13:00 Wann19.7.2021 09:00-20.7.2021 13:00 WoAK-Bildungshaus Jägermayrhof
Römerstraße 98
4020 Linz
VeranstalterVÖGB und AK Oberösterreich KapitelZielgruppe Behindertenvertrauenspersonen SchlagworteBehindertenvertretung
ReferentInnenausbildung
SeminarinhaltLerne Methodiken der Erwachsenenbildung kennen, um als ReferentIn Inhalte ansprechend in Seminaren, Workshops und Veranstaltungen vermitteln zu können
Behindertenvertrauenspersonen sind ein wichtiger Baustein betrieblicher Interessenvertretung. Damit die Thematik „Arbeit mit Beeinträchtigung“ verstärkt in den gewerkschaftlichen Grundausbildungen einfließen kann, ist es notwendig inhaltliche und didaktische Seminardesigns gemeinsam mit den Behindertenvertrauenspersonen zu entwickeln.

Über die inhaltliche Konzeption hinaus (Behinderteneinstellungsgesetz, Lesen von Gesetzestexten, BVP-Wahlen etc.) erhalten die SeminarteilnehmerInnen einen Überblick über methodische Ansätze in der Erwachsenenbildung: Von der konkreten Seminarplanung, dem Umgang mit Konflikten und schwierigen TeilnehmerInnen, Gruppendynamik und Kommunikation bis zur Gestaltung des jeweiligen Lernumfelds. Die Kernfrage dabei lautet: Wie müssen Lehr- und Lernprozesse gestaltet, geplant, strukturiert sein, um allen TeilnehmerInnen einen nachhaltigen Lernerfolg zu ermöglichen und gewerkschaftliche Grundkompetenzen im Lernprozess zu fördern?
SeminarzieleIn Gewerkschaftsschulen, gewerkschaftlichen Grundkursen, Zukunftsakademie und beim Seminar „Arbeit mit Beeinträchtigung – Wir steigen ein“ sowie dem „Fresh Up – Arbeit mit Beeinträchtigung“ eine ReferentInnen-Rolle einnehmen können.

TeilnehmerInnen-InformationGewerkschaftsmitgliedschaft, nur TN aus OÖ
Aktive Ausübung der Funktion Behindertenvertrauensperson
Wünschenswert: Absolvierung des Seminars „Arbeit mit Beeinträchtigung – Wir steigen ein (Teil 1+2)“
Anmeldung bis spät. 8.3.2021
Maximale TeilnehmerInnenzahl18 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenGewerkschaftsmitgliedschaft, nur TN aus OÖ
Seminarvoraussetzung ist die Tätigkeit als Behindertenvertrauensperson im Betrieb oder die Mitarbeit im Funktionsforum „Arbeit mit Beeinträchtigung“, sowie die Bereitschaft im gewerkschaftlichen Kontext als ReferentIn zur Verfügung zu stehen. Eine gewerkschaftliche Grundausbildung (Grundkurs, Gewerkschaftsschule etc.) vorteilhaft.
Administrativ verantwortlichRenate Auerböck
Pädagogisch verantwortlichManuela Hotz
Offen fürBehindertenvertretung, Mitglieder,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at