VÖGB

ONLINE: Menschenrechte brauchen Gesetze!

Es geht um K(n)opf und Kragen

Datum02.03.2021 13:30 bis 02.03.2021 15:00 Wann13:30-15:00 WoVirtueller Raum - Computer - Laptop
Ort deiner Wahl
0 null
VeranstalterVÖGB Oberösterreich KapitelOnline-Angebot SchlagworteMenschenrechte
SeminarinhaltDie Niederlande und Frankreich haben es bereits, und wir wollen es auch! Ein Gesetz, das Unternehmen dazu verpflichtet, entlang ihrer internationalen Lieferkette auf Menschenrechte und Umweltstandards zu achten.
Wir wollen, dass in unserer Kleidung, unserer Schokolade, unserem Handy etc. keine Kinderarbeit, keine Zwangsarbeit und keine Verfolgung von GewerkschafterInnen steckt!

Wir diskutieren mit der Nationalratsabgeordneten Petra Bayr. Sie ist unter anderem Vorsitzende des entwicklungspolitischen Unterausschusses, setzt sich für faire Arbeitsbedingungen ein und fordert ein Sozialverantwortungsgesetz.

In Kooperation mit weltumspannend arbeiten
TeilnehmerInnen-InformationRuhiger Ort, stabile Internetverbindung, Laptop mit Kamera und Mikro Maximale TeilnehmerInnenzahl100 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenÖGB Mitglied
Administrativ verantwortlichNicole Horky
Pädagogisch verantwortlichEva Prenninger-Pusch
Offen fürMitglieder,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at