VÖGB

Antifaschistischer Spaziergang

Datum24.06.2022 17:00 bis 24.06.2022 20:00 Wann17:00 bis 20:00 WoÖGB Tirol
Südtirolerplatz 14-16
6010 Innsbruck
VeranstalterVÖGB und AK Tirol SchlagworteAntifaschismus
Spaziergang
Geschichte
SeminarinhaltDie Geschichte des austrofaschistischen Ständestaats und des Nationalsozialismus sowie des Widerstandes dagegen ist bis heute in unsere Gesellschaft
eingeschrieben. Das zeigt sich auch im öffentlichen Raum. Hier finden wir Gebäude, Denkmäler und Zeichen, die an die Zeit zwischen 1933 und
1945 erinnern.

Im „Antifaschistischen Spaziergang“ begegnen wir Menschen, die Opfer des Faschismus wurden, überlebt haben oder getötet wurden. Wir sprechen über die Verfolgung von Andersdenkenden, Jüdinnen / Juden und anderen, die nicht der rassistischen und erbbiologischen Norm entsprachen. Migration und Flucht, Inhaftierung und Zwangsarbeit sind ebenfalls Thema. An verschiedenen Stationen wird die Geschichte auch in Bezug auf individuelle Handlungsspielräume und Aktionsfelder behandelt. Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine Diskussion, die in die Gegenwart weist.
TeilnehmerInnen-InformationAnmeldeschluss: 13.05.2022 Maximale TeilnehmerInnenzahl12 Reservierte Plätze für Frauen0
Administrativ verantwortlichRoland Müller
Offen fürMitglieder,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at