VÖGB

KONFLIKTMANAGEMENT

Datum27.02.2023 09:00 bis 28.02.2023 16:00 WoHotel Kreuz
Buchboden 1
6731 Sonntag, Großes Walsertal
VeranstalterVÖGB Vorarlberg KapitelSoziale Kompetenz SeminarinhaltKonflikte werden meist als störend empfunden. Schon das Ansprechen von Problemen, Verbesserungsvorschlägen etc. werden meistens vermieden, um keinen Streit zu provozieren. Das Harmoniebedürfnis ist oft zu groß. Dabei birgt jede Diskussion, sei es in Mitarbeiter-, Dienstbeurteilungs- oder Elterngesprächen, auch die Chance zur Weiterentwicklung und positiven Veränderung. In diesem Seminar erfahren die TeilnehmerInnen, warum es zu Konflikten kommt, wie diese frühzeitig erkannt und konstruktiv gelöst werden können. Geübt wird beispielsweise selbstsicheres Auftreten und das Führen eines Beratungsgespräches.
Maximale TeilnehmerInnenzahl15 Reservierte Plätze für Frauen0 Kostenbeitrag30.0
VortragendeChristian PelliniBildungssekretär ÖGB Vorarlberg
Administrativ verantwortlichSrdjan Zivkovic
Pädagogisch verantwortlichChristian Pellini
Offen fürFunktionärInnen,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Cookie-Einstellungen | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at