Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

NEU: "Der Herr Direktor versteht nichts vom Betriebsrätegesetz"

Der lange Weg zur betrieblichen Mitbestimmung

Datum02.05.2019 10:00 bis 03.05.2019 17:00 Wann02.05.2019 10:00 - 17:00, 03.05.2019 09:00 - 17:00 WoBildungszentrum der AK Wien
Theresianumg. 16-18
1040 Wien
VeranstalterVÖGB Zentrale, AK Österreich und DGB Bildungswerk KapitelSpezialmodul Politik SchlagworteWirtschaft
Volkswirtschaft
Sozialstaat
Problemlösung
Mitbestimmung
Lehrgang Politik, Recht und Wirtschaft
Globalisierung
Gewerkschaft
Geschichte
Europa
Betriebsarbeit
Arbeitszeit
Arbeitsmarkt
SeminarinhaltAnlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Betriebsrätegesetzes wird der Kampf um Mitsprache auf politischer und betrieblicher Ebene nachgezeichnet und ein Blick in die Zukunft geworfen - von den Anfängen der Mitbestimmung während der Revolution 1848 über die Verbote der Mitbestimmung während des Austrofaschismus und des Nationalsozialismus sowie der Einführung der JugendvertrauensrätInnen bis zur heutigen Diskussion über den ArbeitnehmerInnenbegriff. Wie und wo findet Mitbestimmung statt? Wer spricht seit wann mit wem über was? Und wie sieht es auf europäischer Ebene aus? Zu dem Seminar werden auch ZeitzeugInnen eingeladen, um aus der Praxis der betrieblichen und politischen Mitbestimmung mit besonderem Fokus auf die gegenwärtigen Bestrebungen zur Schwächung dieser zu berichten.
Seminarziele*Die Geschichte(n) des Betriebsrätegesetzes und der demokratischen Errungenschaften kennen *Die betriebliche Mitbestimmung als demokratisches Instrument wahrnehmen *Die Bestrebungen zur ihrer Schwächung und die gewerkschaftlichen Gegenstrategien kennen *Erfahrungen mit anderen TeilnehmerInnen und ZeitzeugInnen austauschen und betriebsrätliche Strategien und Taktiken entwickeln Maximale TeilnehmerInnenzahl18 Reservierte Plätze für Frauen0
VortragendeMarliese MendelHistorikerin
Administrativ verantwortlichJohanna Gammer
Pädagogisch verantwortlichTina-Bianca Ennikl
Offen fürFunktionärInnen, MitarbeiterInnen,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at