Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

ONLINE: Just do it!

Den Weg vom Lernen ins Tun gestalten

Datum03.03.2021 09:00 bis 03.03.2021 12:00 Wann03.03.2021 09:00 - 12:00 WoVirtueller Raum - Computer - Laptop
Ort deiner Wahl
0 null
VeranstalterVÖGB Zentrale und AK Österreich KapitelSpezialseminare SchlagworteReferentInnenausbildung
SeminarinhaltHandlungskompetenz stärken – aber wie? Wie schaffe ich es, meine TeilnehmerInnen vom Wissen ins Tun zu bekommen?

Gut eignet sich hier die Arbeit mit praxisnahen, an den Erfahrungen der TeilnehmerInnen orientierten Fällen, in denen Teams Situationen analysieren, Sachverhalte er/klären, Ziele setzen, Entscheidungen treffen und Strategien entwickeln müssen. Didaktisch spricht man hier von explorativen, problembasierten Ansätzen, die ein weites Spektrum von Anwendungsbereichen und -formen umfassen.

Nach dem Motto „Just do it!“ werden wir in diesem 3h ONLINE-Impuls-Fragen anreißen wie: Was ist so besonders an diesem problembasierten Zugang zu Lernen? Welche Rolle nehme ich als TrainerIn/ReferentIn ein?
Wie designe ich einen Fall/eine Situation praxisnah? Welche Schritte sind wichtig in der Vorbereitung und bei der Reflexion? Und wir werden erste Ideen sammeln, wie ihr das in euren Kontexten jeweils umsetzen könnt.

Du hast Lust, Inhalte und Ziele spielerisch zu vermitteln und umzusetzen? Dir ist ein hoher Praxisbezug in deinen Seminaren, Workshops oder Lehrgängen wichtig? Du willst nach einem Input im Austausch mit anderen erste Ideen entwickeln, wie du das angehen könntest? Dann: „Just do it!“ und melde dich an!!
SeminarzieleDie TeilnehmerInnen
• setzen sich mit problembasierten Lern- und Kompetenzüberprüfungsformen und der dadurch entstehenden Rolle als TrainerIn/ReferentIn auseinander
• lernen den Mehrwert von problembasierten Ansätzen gegenüber reiner Wissensvermittlung kennen
• lernen unterschiedliche Anwendungsvarianten (Simulation, Planspiele, Fallarbeiten …) und ihre verschiedenen Einsatzmöglichkeiten kennen
TeilnehmerInnen-InformationPersonen,
* die als BildungsplanerIn oder TrainerIn in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit tätig sind und Lust haben, ihre Inhalte und Ziele spielerisch zu vermitteln und umzusetzen
* denen ein hoher Praxisbezug wichtig ist
Maximale TeilnehmerInnenzahl12 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenDie ReferentInnenakademie richtet sich gezielt an TrainerInnen, ReferentInnen und Vortragende der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit und ist daher nur für solche zugänglich. Die Auswahl der TeilnehmerInnen wird in enger Abstimmung mit den jeweiligen Bildungsverantwortlichen durchgeführt.
ÖGB-Mitgliedschaft erforderlich
VortragendeBrigitte Daumen GarridoNicola SeklerTrainerin in der politischen Erwachsenenbildung Leiterin der ReferentInnen Akademie und der Wiener BetriebsrätInnen Akademie in der AK WienMarlene Hasickatechnischer Support
Administrativ verantwortlichHelga Poglitsch
Pädagogisch verantwortlichDaniela Schratter
Offen fürMitglieder,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at