Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

Gewerkschaftsschule Innsbruck

Datum03.09.2019 18:00 bis 30.06.2021 Wo0 null VeranstalterVÖGB und AK Tirol KapitelSpeziallehrgänge SeminarinhaltDauer: 2 Jahre (4 Semester) Startseminar am 03.09.2019 Die Gewerkschaftsschule ist keine "Schule" im herkömmlichen Sinn, sondern eine erwachsenengerechte Form der Aus- und Weiterbildung für politisch interessierte ÖGB-Mitglieder, BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen sowie ÖGB-MitarbeiterInnen
Seminarziele- die praktische Betriebsrats- und Gewerkschaftsarbeit wird unterstützt - die TeilnehmerInnen werden in ihrer Handlungskompetenz gestärkt - Hintergründe, Zusammenhänge und Auswirkungen der politischen Debatten werden verstanden - Standpunkte können vertreten werden - die Kommunikations- und Handlungsfähigkeit wirt erweitert TeilnehmerInnen-InformationLerninhalte: » Gewerkschaftspolitik und Interessenvertretung » Wirtschaftliche Zusammenhänge » Gesellschaftspolitik » Europa und Internationales (beinhaltet ein Europaseminar in Brüssel) » Rechtliche Grundlagen » Kommunikation und Rhetorik: argumentieren, moderieren und verhandeln Seminartage: In jedem Semester werden zwei 2-Tagesseminare (Wochenende) durchgeführt, um Themenbereiche zu vertiefen. Projektarbeit: Im vierten Semester erarbeitet jeder Lehrgang sein gemeinsames Abschlussprojekt. Die notwendigen Werkzeuge dafür erhältst du im Projektworkshop. Bei der Umsetzung des Projekts wird dann die erlernte Theorie des projektorientierten Arbeitens aktiv eingesetzt und das Projektthema bearbeitet. Bildungsreise: Im dritten Semester wird im Rahmen des EU-Schwerpunktes eine viertägige Bildungsreise nach Brüssel organisiert. Besuch von EU-Institutionen, Diskussionen mit GewerkschafterInnen und PolitikerInnen regen an, um „über den eigenen Tellerrand“ hinauszuschauen und gemeinsame Erfahrungen zu machen. Maximale TeilnehmerInnenzahl20 Reservierte Plätze für Frauen0 Teilnahmevoraussetzungen- Mitgliedschaft beim ÖGB - Teilnahmeberechtigt sind BetriebsrätInnen, ErsatzbetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen, die Mitglieder der Gewerkschaft sind sowie GewerkschaftsfunktionärInnen - Teilnahme am Einführungsseminar - Termin wird noch mitgeteilt - Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit und regelmäßgen Teilnahme
Administrativ verantwortlichCarola Wiestner
Pädagogisch verantwortlichRoland Müller
Offen fürFunktionärInnen, Mitglieder, MitarbeiterInnen,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at