Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

Die Aufsichtsratssitzung

IFAM-Wahlmodul

Datum23.11.2020 09:30 bis 25.11.2020 13:00 Wann23.11.2020: 09:30 - 17:30 Uhr, 24.11.2020: 08:30 - 17:00 Uhr, 25.11.2020: 08:30 - 13:00 Uhr WoBildungszentrum der AK Wien (BIZ)
Theresianumg. 16-18
1040 Wien
VeranstalterVÖGB Zentrale und AK Österreich KapitelIfam Wahlmodul SchlagworteMitbestimmung
Kommunikation
Betriebsarbeit
Aufsichtsrat
SeminarinhaltDie Simulation einer Aufsichtsratssitzung mit erfahrenen Vorständen und AufsichtsrätInnen aus der Wirtschaft steht im Mittelpunkt dieses Wahlmoduls. Die in den Grundmodulen 1 und 2 vermittelte Theorie wird hier in die Praxis umgesetzt. Die TeilnehmerInnen bereiten sich mit Unterstützung eineinhalb Tage intensiv auf die Aufsichtsratssitzung vor. Sie werden von BetriebswirtInnen und JuristInnen aus der AK und einer Kommunikationstrainerin begleitet. Inhalte: Unternehmensstrategie, Betriebsratsstrategie, Harvard- Verhandlungskonzept, Sitzungsvorbereitung, Jahresabschluss, Vorschaurechnung, zustimmungspflichtige Geschäfte. Die Aufsichtsratssitzungen finden am zweiten Tag unter möglichst realitätsnahen Bedingungen statt. Dadurch ist ein hoher Lerneffekt möglich. Die TeilnehmerInnen werden während der Aufsichtsratssitzung gefilmt. Diese Videos werden am dritten Tag für ein qualifiziertes Feedback herangezogen. Die „Profis“ aus der Wirtschaft stellen ihr Knowhow und ihren Erfahrungsschatz im Anschluss an die Sitzungen im Rahmen eines Round Table zur Verfügung.
Seminarziele* Umsetzung der erlernten Theorie in die Praxis
* Eine Aufsichtsratssitzung simulieren
TeilnehmerInnen-InformationEine durchgängige Anwesenheit ist erforderlich.
ACHTUNG: Mit der Anmeldung für dieses Seminar erklärst du dich auch mit dem Filmen während der Veranstaltung einverstanden! Die Aufzeichnungen werden ausschließlich für die Zwecke des Seminars verwendet und nach Abschluss der Veranstaltung wieder gelöscht.
Maximale TeilnehmerInnenzahl16 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenAbsolvierung der IFAM-Grundmodule 1 und 2
- ÖGB-Mitgliedschaft und
- aktive Funktion
Vorausgesetzte KurseIFAM-Grundmodul 1 und Ifam: Bankbilanz und Bankprüfer und Fit & Proper im Bankenaufsichtsrat (Ifam Wahlmodul) oder IFAM-Grundmodul 1 und IFAM: Wirtschaftliche Mitbestimmung in Versicherungen oder IFAM-Grundmodul 1 und IFAM-Grundmodul 2
VortragendeRotija DumpelnikGeschäftsführende Gesellschafterin von "kompetenzkreis dumpelnik+schefzig KG" Unternehmensberatung Mediatorin systemischer CoachRuth NadererBetriebswirtin systemischer Coach Abteilung Betriebswirtschaft der AK WienMichael HeilingBetriebswirt und PolitologeSylvia StifterOrganisationsberaterin Mediatorin Lehrsupervisorin LehrtrainerinSilvia Hruska-Frank
Administrativ verantwortlichJasmin Wasgott-Schweiger
Pädagogisch verantwortlichMatthias Glogowatz
Offen fürFunktionärInnen, Mitglieder,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at