VÖGB

Mensch oder Profit?

Globalisierte Arbeitswelt / Menschen-, Waren-, Kapitalströme in Europa, China un

Datum07.05.2013 Wann09.00 - 15.00 Uhr WoOtto-Möbes-Akademie, AK-Bildungszentrum
8010 Graz
VeranstalterVÖGB und AK Steiermark SeminarinhaltAlles ist in Bewegung, Menschen, Geld und Waren. Die zunehmende Globalisierung macht es möglich, dass Kapital, die Produktion von Waren und die Arbeitskraft immer weniger an einen Ort gebunden sind. Zwar profitieren viele Menschen in den europäischen Ländern noch immer von den billigen Produkten, die unter oft unmenschlichen Arbeitsbedingungen und ohne Rücksicht auf Umweltschutz in Ländern wie Afrika, Asien, Lateinamerika, auch ost- oder südeuropäischen Ländern produziert werden, gleichzeitig steigt jedoch auch die Angst. ArbeitnehmerInnen in den sogenannten „Billiglohnländern“ werden als Bedrohung wahrgenommen, und die Angst vor einem Arbeitsplatzverlust durch Unternehmensverlagerungen ins Ausland nimmt zu.
SeminarzieleMögliche Themen:
• Machenschaften der Konzerne
• China - Billiglohnland oder High-Tech-Produktion?
• Der Preis für unser Gemüse…Migration, Ausbeutung und Landwirtschaft in Almería
• Forderung: menschwürdige Arbeitsbedingungen, soziale Gerechtigkeit, fairer Handel
Maximale TeilnehmerInnenzahl30
VortragendeEva-Maria Prenninger
Administrativ verantwortlichMarion Mirtl
Telefon0043 316 7071 218
Pädagogisch verantwortlichKlaus Breuss
Telefon +43 664 6145 164
Offen fürMitglieder, Behindertenvertrauenspersonen, FunktionärInnen, MitarbeiterInnen,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at