VÖGB

AKTUELLES AUS DEM ARBEITS- UND SOZIALRECHT

Datum07.12.2022 09:00 bis 07.12.2022 12:00 WoHybrid - ÖGB/AK Haus Eisenstadt, Online Zoom
Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt
VeranstalterVÖGB und AK Burgenland KapitelSpezialmodul Recht und Wirtschaft SeminarinhaltDie Pandemie hält uns seit mittlerweile bald drei Jahren in Atem. Doch nicht nur Covid-19-Regelungen sind für Betriebsrät:innen wichtig. Die allgemeine Situation am Arbeits-platz, angefeuert von Teuerung, Energiekrise und die Flut an rechtlichen Änderungen stellen die Arbeitswelt auch dieses Jahr vor große Herausforderungen. Ob im Gesund-heitsbereich oder am Bau, ob im Handel oder im Dienstleistungssektor: Arbeitneh-mer:innen arbeiten unter schwierigen Bedingungen und Betriebsrät:innen sind höchst wichtige Ansprechpersonen.
SeminarzieleINHALT
Neuerungen im Arbeits- und Sozialrecht, Rechtlichen Aspekte untermauert mit sozialpolitischen Daten, Auswirkungen und Anwendungen
Maximale TeilnehmerInnenzahl20 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenBESCHÄFTIGUNG IM BURGENLAND!
GEWERKSCHAFTSMITGLIED!
Administrativ verantwortlichGabriele Pleyer-Horvath
Pädagogisch verantwortlichDorottya Kickinger
Offen fürFunktionärInnen, Mitglieder, MitarbeiterInnen,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Cookie-Einstellungen | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at