Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

Wie lange dauert die Bildungsfreistellung maximal?

Jedes Mitglied des Betriebsrates hat während einer Funktionsperiode (5 Jahre) grundsätzlich Anspruch auf 3 Wochen und 3 Arbeitstage Bildungsfreistellung.

Ausnahme: Bei Vorliegen eines besonderen Interesses für eine bestimmte Ausbildung kann die Bildungsfreistellung auf maximal 5 Wochen ausgedehnt werden. Ein besonderes Interesse könnte zum Beispiel eine Ausbildung in Arbeitstechnik und Unfallschutz sein.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at