Zum Hauptinhalt wechseln

Gewerkschaftsschule Oberösterreich

Lehrgang für angewandte Gewerkschaftsarbeit

Gewerkschaftsschule in deiner Region - eine Weiterbildung für Dich!

Ob in der Zeitung, im Fernsehen, über Social Media, im Internet oder auch im Gespräch mit Freunden und Bekannten: 

Politik und gesellschaftliche Vorgänge sind immer und überall heiß diskutierte Themen. Oft genug kommt aber die Frage zu kurz, welche Zusammenhänge eigentlich dahinterstecken und welche Auswirkungen Politik auf unser tägliches Leben hat. Da ist es nicht immer einfach, sich eine fundierte Meinung zu bilden und den eigenen Standpunkt offensiv vertreten zu können. Genau das braucht aber unsere Gesellschaft: Menschen, die sich aktiv für Demokratie und Mitbestimmung einsetzen. 

Gerade als Gewerkschafter:innen und Arbeitnehmer:innen-Vertreter:innen müssen wir fähig sein, in Gruppen zu entscheiden und gemeinsam zu handeln. Nur so ist es möglich, die Interessen der Arbeitnehmer:innen durchzusetzen.

Kursdauer

2 Jahre/4 Semester (September bis Februar, März bis Juni)

Kurskosten

Kaution in Höhe von EUR 100,-- wird bei Beendigung der Ausbildung rückerstattet.

Kursort

Seit September 2022 laufen in folgenden Regionen Gewerkschaftsschulen: 
Braunau, Feistadt-Urfahr/Umgebung-Perg und Wels.

Für die Gewerkschaftsschul-Lehrgänge 2023-2025 wird in den Regionen 
Gmunden
Kirchdorf
Linz 
Ried-Schärding
geworben. 

Du hast Interesse? Dann melde dich unter gewerkschaftsschule.ooe@oegb.at
Wir nehmen dich in die InteressentInnen-Liste auf, dann erhälst du automatisch im März 2023 den neuen Folder mit den Infoveranstaltungs-Terminen!

Weitere Auskünfte zur Gewerkschaftsschule unter Tel: 0732/665391-6022 oder per E-Mail an: gewerkschaftsschule.ooe@oegb.at

Anmeldung zur Gewerkschaftsschule Oberösterreich

Lehrgangsleitung

Porträtbild
Stefan Fröhlich
Volksgartenstraße 34, 4020 Linz
F 01/ 534 44/ 10 4222