Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

LARCHER & SCHUMANN

Das Tonkünstler Orchester im Musikverein Wien

WannDienstag, 3. Dezember 2019, 18:45 Uhr WoMusikverein Wien, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
Als Pianist und Komponist ist ...

... Thomas Larcher dem Tonkünstler-Orchester seit mehr als 30 Jahren eng verbunden. In seiner weltweit aufgeführten Symphonie «Alle Tage» taucht er in das Universum der Schriftstellerin Ingeborg Bachmann ein, für das er einen «Echoraum» geschaffen hat. In sieben Sätzen umspielt das Orchester die vier Bachmann-Texte, gesungen von Bariton Andrè Schuen, bis sich die Musik vom Wort löst. Seelen-Tiefe suchte auch Robert Schumann in seiner vierten Symphonie: ein Werk, in dem das Heitere immer auch melancholisch wirkt und das Traurige stets von einem Schmunzeln getragen wird.

ANDRÈ SCHUEN, Bariton
HANNU LINTU, Dirigent

Thomas Larcher - «Alle Tage» Symphonie für Bariton und Orchester
- Pause -
Robert Schumann - Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Termin:
Dienstag, 3. Dezember 2019, 18:45 Uhr Einführung im Metallenen Saal,
19:30 Uhr Vorstellungsbeginn im Großen Saal

Ort:
Musikverein Wien,
Musikvereinsplatz 1,
1010 Wien

Kosten:
37,50 € in Kat. 3 (statt 50,- €)

Anmeldung erforderlich unter:
sandra.trimmel@oegb.at oder 01/534 44-39251

Lust auf Kultur?
Facebook
Liken
Bildungsangebot zum Download
VÖGB/AK Bildungsangebot 2020 Download

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at