Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

Arbeit mit Beeinträchtigung

Wir steigen ein - Teil 1

Datum17.01.2022 09:00 bis 19.01.2022 17:00 Wann17.-19.1.2022 9:00-17:00 Uhr WoAK-Bildungshaus Jägermayrhof
Römerstraße 98
4020 Linz
VeranstalterVÖGB und AK Oberösterreich KapitelZielgruppe Behindertenvertrauenspersonen SchlagworteBehindertenvertrauenspersonen
SeminarinhaltSeminar in 2 Teilen für BetriebsrätInnen & Behindertenvertrauenspersonen um den Einstieg in die Thematik „Behinderung am Arbeitsplatz“ zu erleichtern.

Inhalt
Eine fundierte und kompetente Beratung für Menschen mit Beeinträchtigung im Betrieb ist unerlässlich. Ziel dieses Seminars ist daher sich Grundlagenwissen rund um den Aufbau einer funktionierenden Behinderten-vertretung anzueignen. Es wird in das Behinderteneinstellungsgesetz eingeführt und Begriffe wie „Feststellungsbescheid“, „Grad der Behinderung“, etc. werden diskutiert, um richtig damit umgehen zu können und Antworten parat zu haben. Auch wie man Behindertenvertrauenspersonen-Wahlen richtig durchführt wird Thema sein. Zudem wird der praxisorientierte Austausch mit erfahrenen BVPs gefördert. Bereits im Seminar können Netzwerke gebildet und Kontakte zu wichtigen Anlaufstellen geknüpft werden.

Teil 1:
Grundlagen, Behinderteneinstellungen, Vertretung begünstigt Behinderter durch den BR/PV/BVP, Behindertenvertrauenspersonen-Wahl, betriebliche Praxis, Kontakte zu externen Anlaufstellen

Zielgruppe
• Betriebsräte, die begünstigt Behinderte KollegInnen zu vertreten haben
• Betriebsratsmitglieder, die stärker mit den Behindertenvertrauenspersonen zusammenarbeiten wollen
• Behindertenvertrauenspersonen
• Personen, die die Funktion als Behindertenvertrauensperson in Kürze wahr nehmen wollen
• Betriebsratsmitglieder die Interesse an der Materie haben

Anmeldeschluss: 20.12.2021
Nur für AK-OÖ-Mitglieder!

Seminarziele• Basiswissen über rechtliche und soziale Grundlagen erlangen
• Behindertenvertrauenspersonen-Wahl durchführen können
• Zusammenspiel Betriebsrat – Behindertenvertrauensperson fördern
• Tipps und Tricks aus der Praxis erhalten
TeilnehmerInnen-InformationZielgruppen
Oö. Behindertenvertrauenspersonen, Oö. Betriebsräte/-innen und Personalvertreter/-innen, die begünstigt Behinderte Kolleg/-innen zu vertreten haben, Oö. Betriebsratsmitglieder, die stärker mit den Behindertenvertrauenspersonen zusammenarbeiten wollen, Personen, die die Funktion als Behindertenvertrauensperson in Kürze wahrnehmen wollen oder eine Behindertenvertrauensperson im Betrieb installieren möchten, Betriebsratsmitglieder, die Interesse an der Materie haben
Maximale TeilnehmerInnenzahl20 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenÖGB-Mitgliedschaft
Administrativ verantwortlichRenate Auerboeck
Pädagogisch verantwortlichManuela Hotz
Offen fürBehindertenvertretung, Mitglieder,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at