VÖGB

Kampagnen

Datum27.06.2022 09:00 bis 29.06.2022 17:00 Wann09:00 bis 17:00 WoAK-Bildungshaus "Seehof"
Gramartstraße 10
6020 Innsbruck
VeranstalterVÖGB und AK Tirol SchlagworteKampagnen
SeminarinhaltMan macht es ja meist wie immer: Die Tagesordnung ist oft eine Aufeinanderfolge von Berichten und Schlagworten, weil es eben immer so ist, weil man wenig Zeit hatte. In der Versammlung wollen nur wenige Kolleginnen und Kollegen reden, meist ohnehin immer die gleichen Leute.

Wie kann man das pfiffiger gestalten? Wie wird die anstehende Betriebsversammlung schon Wochen vor dem Termin mit ihren Inhalten zu DEM Thema im Betrieb?

Wann redet man noch Wochen nach der Versammlung über das, was man dort gehört, erlebt, gesehen hat?

Das Seminar stellt viele Ideen vor, die mit geringstem Zeit-, Finanz- und Personalaufwand umsetzbar sind. Am Ende steht so ein ganz anderes Konzept, das sich aber in Österreich und dem Ausland vielerorts bewährt hat.
TeilnehmerInnen-InformationAnmeldeschluss: 16.05.2022 Maximale TeilnehmerInnenzahl12 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenWICHTIG: Bitte nicht vergessen, rechtzeitig die Bildungsfreistellung zu beantragen!
Administrativ verantwortlichRoland Müller
Offen fürMitglieder,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at