VÖGB

Wirtschaftliche Mitbestimmung im Aufsichtsrat

IFAM-Grundmodul 2

Datum29.11.2021 09:30 bis 02.12.2021 12:00 Wann29.11.2021: 09.30 - 16.30 Uhr, 30.11.2021: 09.00 - 16.30 Uhr, 01.12.2021: 09.00 - 16.30 Uhr, 02.12.2021: 09.00 - 12.00 Uhr WoBildungszentrum der AK Wien (BIZ)
Theresianumg. 16-18
1040 Wien
VeranstalterVÖGB Zentrale und AK Österreich KapitelIfam Grundmodul SchlagworteWirtschaft
Mitbestimmung
Aufsichtsrat
SeminarinhaltDie TeilnehmerInnen erlangen Wissen über den Aufbau und die Aussagekraft einer Bilanz und Gewinn- & Verlustrechnung. Betriebswirtschaftliche Kennzahlen und deren Bedeutung wie EBIT-Quote, Eigenkapitalquote, Personalaufwandstangente etc. werden ausführlich behandelt. Die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und das erworbene Wissen werden außerdem anhand der eigenen Jahresabschlüsse* unmittelbar angewandt.

* Unternehmensakteure
* Bestandteile Jahresabschluss, Fristenlauf
* Aufbau einer Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung
* Unterschiedliche Gewinnbegriffe: EBIT, Jahresüberschuss, Bilanzgewinn
* Investitionen, Bewertung, Anlagenspiegel
* Gewinnausschüttung, Prämien
* Verhältnis Aufsichtsrat und AbschlussprüferIn
* Wirtschaftsprüfbericht, Praxisbeispiel
* Arbeit mit eigenem Jahresabschluss*
* Kennzahlen (z.B. EBIT-Quote, Personalaufwandstangente)
Seminarziele* Erkennen von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen, die für eine effektive wirtschaftliche Überwachung und Kontrolle erforderlich sind. TeilnehmerInnen-InformationIFAM-Grundmodul 2 kann auch vor IFAM-Grundmodul 1 absolviert werden. Für die Teilnahme an diesem Seminar ist IFAM-Grundmodul 1 also keine Voraussetzung.

Im IFAM-Grundmodul 2 werden UGB-Jahresabschlüsse behandelt. Für BetriebsrätInnen von Banken und Versicherungen gibt es folgende Alternativen, die für das IFAM Zertifikat als Grundmodul 2 angerechnet werden.
Banken: Wahlmodule "Fit & Proper im Bankenaufsichtsrat" plus "Bankbilanz und BankprüferIn".
Versicherungen: Wahlmodul "Wirtschaftliche Mitbestimmung in Versicherungen"


Bitte nimm den aktuellen Jahresabschluss des eigenen Unternehmens mit. Weiters wäre die Mitnahme eines Taschenrechners von Vorteil.

Skriptentipp:
* Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
* Mitwirkung im Aufsichtsrat
* Bilanz- und Gewinn- und Verlustrechnung
* Bilanzanalyse
* Bilanzanalyse-Betriebswirtschaftliche Kennzahlen
* Der Jahresabschluss

Der ÖGB-Verlag empfiehlt folgende Bücher dazu:
* Der Aufsichtsrat
* Bilanz & Co.
Maximale TeilnehmerInnenzahl16 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenÖGB Mitglied und aktive Funktion
VortragendeSarah TesarPolitologin und ÖkonominAlice NiklasBetriebswirtin Abteilung Betriebswirtschaft der AK WienKathrin Schragl
Administrativ verantwortlichJasmin Wasgott-Schweiger
Pädagogisch verantwortlichMatthias Glogowatz
Offen fürFunktionärInnen, Mitglieder,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at