Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
VÖGB

Die Kraft der Gemeinschaft

Solidarisches Handeln durch Stärken von Beziehungen und Netzwerken

Datum14.09.2015 bis 16.09.2015 Wann1. Tag: 10:00 - 17:30 Uhr 2. Tag: 09:00 - 17:30 Uhr 3. Tag: 09:00 - 16:00 Uhr WoBildungszentrum der AK Wien
Theresianumgasse 16-18
1040 Wien
VeranstalterVÖGB Zentrale und AK Österreich KapitelSpezialmodul Beratung/Coaching SchlagworteLehrgang Soziale Kompetenz
Gesundheit
Betriebsarbeit
SeminarinhaltAls BetriebsrätIn ist es wichtig, bei Kräften zu bleiben. Dabei spielen persönliche Beziehungen, Solidarität und die eigene Motivation eine große Rolle, um sich gestärkt für die Interessen der ArbeitnehmerInnen einsetzen zu können. Dieses Seminar beschäftigt sich mit dem Sozialkapital – also dem sozialen Zusammenhalt in Gemeinschaften und Netzwerken – und verfolgt das Ziel, durch Theorie, Selbsterfahrung und praktische Übungen die eigene Motivation und Handlungsfähigkeit zu stärken. Die TeilnehmerInnen sollen dadurch neue Perspektiven kennen- und Ressourcen freilegen lernen, um für sich und für ihre Betriebsratsarbeit Freiräume für Kreativität wiederzuentdecken und Energie für ihren täglichen Einsatz zu tanken.
Seminarziele* Die Kraft von Beziehungen: Gemeinschaft – Gesundheit – Glück
* Motivation und Kreativität als Schlüssel für Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung und zur erfolgreiche Bertriebsratsarbeit
* Belastbarkeit als Betriebsrätin/Betriebsrat: Entwicklung von Achtsamkeit und Stärke.
* Geben und Nehmen in der Betriebsratsarbeit – Interessen vertreten und selbst bei Kräften bleiben
Maximale TeilnehmerInnenzahl12 Vorausgesetzte KurseKommunizieren und frei reden oder Sozak oder Brak oder Zak oder Gewerkschaftsschule oder Lehrgangscoach oder angerechnete Seminare (extern)
VortragendeAngelika HagenSozial- und Kulturanthropologin systemische Supervisorinhttp://www.angelika-hagen.at/
Administrativ verantwortlichHelga Poglitsch
Pädagogisch verantwortlichKristina Zoufaly
Telefon01/534 44-39246
Offen fürFunktionärInnen, MitarbeiterInnen,

Du musst eingeloggt sein um dich zu einem Kurs anzumelden.

Login:
Der Login Bereich befindet sich links oben auf der Webseite. Du kannst dich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die du auf der ÖGB-Seite und auf allen Gewerkschaftsseiten verwendest.

Registrierung:
Falls du noch keine Zugangsdaten hast, kannst du dich mit Mitgliedsnummer, Gewerkschaft und Geburtsdatum registrieren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen, Fragen zur Registrierung oder deine Mitgliedsdaten nicht zur Hand hast, kannst du an helpdesk@oegb.at oder an deine Gewerkschaft wenden.

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at